6 Arten von Lichtquellen, die üblicherweise beim Drucken und Färben verwendet werden

2021/04/20

Leitfaden: Da dieselbe Farbe unter verschiedenen Lichtquellen, verschiedenen Farbstoffen und verschiedenen Hintergrundfarben unterschiedliche Effekte erzeugt, müssen Sie die Farben gemäß den Anforderungen der vom Kunden während der Arbeit angegebenen Lichtquelle drucken und färben. Bevor das Projekt beginnt, müssen Sie den Kunden nach der Lichtquelle fragen. In der Bestellung des Kunden ist die Standardlichtquelle nicht angegeben, daher müssen Sie rechtzeitig mit dem Kunden kommunizieren, um unnötige Kosten zu vermeiden.



6 Arten von Lichtquellen, die üblicherweise beim Drucken und Färben verwendet werden
Senden Sie Ihre Anfrage

6 Arten von Lichtquellen, die üblicherweise beim Drucken und Färben verwendet werden


 Common light source for printing and dyeing

 

1. Was ist eine Standardlichtquelle?

 

Lichtquellen werden eigentlich in natürliche Lichtquellen und künstliche Lichtquellen unterteilt. Ersteres bezieht sich hauptsächlich auf Sonnenlicht, während letzteres verschiedene elektrische Lichtquellen wie Glühlampen, Halogenlampen, Leuchtstofflampen und Xenonlampen umfasst. Im täglichen Leben sind Menschen daran gewöhnt, Farben unter natürlichem Licht zu erkennen. Aufgrund des Einflusses von Zeit, Klima, Jahreszeit, Breitengrad und anderen Faktoren ist die Lichtfarbe des natürlichen Lichts jedoch nicht stabil, sodass die moderne Industrie eher dazu neigt, künstliche Lichtquellen zu verwenden, um eine genaue Farbabstimmung zu erreichen.

Verwandte Substantive:

 

Die Farbtemperatur (Farbtemperatur) ist ein Maß für die Lichtfarbe der Lichtquelle und hat die Einheit K (Kelvin). Die Farbtemperatur hat wichtige Anwendungen in Fotografie, Video, Verlagswesen und anderen Bereichen. Die Farbtemperatur der Lichtquelle wird bestimmt, indem ihre Farbe mit dem theoretischen thermischen Schwarzkörperstrahler verglichen wird. Die Kelvin-Temperatur, wenn der heiße schwarze Strahler mit der Farbe der Lichtquelle übereinstimmt, ist die Farbtemperatur dieser Lichtquelle und steht in direktem Zusammenhang mit dem Planckschen Strahlungsgesetz des schwarzen Körpers.

 

2. Drei Stufen der Entwicklung von Standardlichtquellen:

 

Um künstliche Lichtquellen zur Bewertung der Farberscheinung zu definieren, hat die CIE (International Commission on Illumination) sukzessive eine Reihe von Normbeleuchtungen und Normlichtquellen festgelegt. Seine Entwicklung durchlief grob drei Phasen:

 

1. 1931

CIE schreibt drei Standardbeleuchtungen A, B und C vor und empfiehlt entsprechende Standardlichtquellen;

 

2. 1967

Um die Mängel der Standard-Illuminatoren B und C im ultravioletten Bereich auszugleichen, werden Standard-Illuminatoren der D-Serie spezifiziert, einschließlich D50, D65, D75 usw., die den ultravioletten, sichtbaren und infraroten Bereich des natürlichen Lichts abdecken;

 

3. Nach 1970

Mit der zunehmenden Popularität von Leuchtstofflampen und ihren weit verbreiteten kommerziellen Anwendungen, CIE hat Leuchtstofflampen der F-Serie vorgeschrieben, F1-F6 sind gewöhnliche Leuchtstofflampen, F7-F9 sind Leuchtstofflampen mit hoher Farbwiedergabe und F10-F12 sind Leuchtstofflampen mit drei Primärfarben.

 

3. Häufig verwendete Lichtquellen:

Welche Lichtquellen werden heute häufiger bei der Verwendung von Farbanpassungsleuchtkästen verwendet? Lass uns einen Blick darauf werfen

 

3.1 D65 Lichtquelle:

 

Die meisten Kunden verwenden es für die Farbanpassung

 

 D65 light source

 

Unter den Standardbeleuchtungen der D-Serie empfiehlt CIE D65 als bevorzugte Beleuchtung. D65 repräsentiert das durchschnittliche Tageslicht mit einer ähnlichsten Farbtemperatur von 6500K. Es ist ein durchschnittliches Ergebnis der Messung des Tageslichts am Nordfenster der nördlichen Hemisphäre an bewölkten Tagen, unabhängig von Jahreszeit und Tageszeit. In vielen Standards wie ISO105-A01 „Textile Color Fastness Test General Rules“ und ASTM D1729 „Standard Method for Visual Evaluation of Opaque Materials“ ist D65 eine unverzichtbare Standardlichtquelle. Aufgrund der besonderen spektralen Leistungsverteilung von D65 gibt es derzeit jedoch keine künstliche Lichtquelle, die genau das gleiche Licht abgeben kann wie die spektrale Leistungsverteilung von D65

n, die nur durch Simulation angenähert werden kann.

 

3.2 TL84-Lichtquelle

 

Japanische Shop-Lichtquelle, die normalerweise von europäischen und japanischen Kunden verwendet wird

TL84 light source

Die TL84-Lichtquelle ist eine Drei-Primär-Fluoreszenzlichtquelle mit einer Farbtemperatur von 4000 K, die ein einzigartiges Produkt von Philips ist. Weil es in Marks weit verbreitet ist&Spencer (Markus& Spencer) im Vereinigten Königreich ist es zu einer wichtigen kommerziellen Farblichtquelle auf dem europäischen Markt geworden. Heutzutage spezifizieren japanische Ladenbeleuchtung, europäische und japanische Kunden normalerweise die Verwendung von TL84-Farblichtquellen.

 

3.3 CWF-Lichtquelle

 

Amerikanische Shop- oder Bürolichtquelle, amerikanische Kunden verwenden diese Lichtquelle häufig

CWF light source

CWF-Licht wird hauptsächlich in Handels- und Büroorganisationen in den Vereinigten Staaten verwendet, mit einer ähnlichsten Farbtemperatur von 4150 K und einer Leistung von 18 W. CWF ist die Abkürzung für CoolWhiteFluoresent, also Cool White Fluoresent, eine Lichtquelle für amerikanische Geschäfte oder Büros, und amerikanische Kunden verwenden diese Lichtquelle häufig.

 

3.4 UV-Lichtquelle

 

Wird verwendet, um Aufheller oder fluoreszierende Farbstoffe auf Stoffen zu erkennen

UV light source

Im Allgemeinen ist die Farblichtquellenbox auch mit einer UV-Lichtquelle ausgestattet, bei der es sich um eine Art ultraviolettes Licht handelt, das häufig allein oder in Kombination mit anderen Lichtquellen verwendet wird, um zu prüfen, ob die Stoffprodukte weiß werden und fluoreszierende Farbstoffe enthalten.

 

Name der Lichtquelle

Lampentyp

Farbtemperatur ① 

Farbindex

Inhalt und Zweck

D75 

Die gefilterte Wolframlampe

7500K

95+

Es simuliert das Sonnenlicht, das nach Norden in den Himmel fällt, in Übereinstimmung mit der amerikanischen visuellen Farbbewertung.

D65  

Die gefilterte Wolframlampe

6500K 

95+

Das durchschnittliche Tageslicht am nördlichen Himmel wird simuliert, und der Spektralwert entspricht den visuellen Farbstandards der Länder in Europa und im Pazifikraum. 

D50 

Die gefilterte Wolframlampe

5000.000 

95+

Bei der Simulation des Mittagshimmels sind die Farbqualität und -konsistenz in der Grafik gut.  

D75*

Mittleres Tageslicht mit Fluoreszenz

7500K

94

Der amerikanische visuelle Farbstandard simuliert das Tageslicht des nördlichen Himmels. 

D65*

Mittleres Tageslicht mit Fluoreszenz

6500K 

93

Der visuelle Farbstandard von Europa und den umliegenden Gebieten des Pazifischen Ozeans simuliert das durchschnittliche Tageslicht am nördlichen Himmel.

D50*

Mittleres Tageslicht mit Fluoreszenz

5000.000

92

Es simuliert das Sonnenlicht am Nordhimmel, und die Farbqualität und -konsistenz sind in der Grafik gut.

CWF

Amerikanische kommerzielle Fluoreszenz

4150K

62

Typische amerikanische Shopping-Mall- und Office-Beleuchtung, Metamerie-Test ②.

U30

Amerikanische kommerzielle Fluoreszenz

3000.000

85

Kommerzielle Seltenerd-Leuchtstofflampen werden für die Beleuchtung von Einkaufszentren verwendet. Entspricht TL83.   

TL83

Europäische kommerzielle Fluoreszenz

3000.000

85

Typische amerikanische Beleuchtung für Einkaufszentren und Büros mit der gleichen Farbe und unterschiedlichen kommerziellen Seltenerd-Leuchtstofflampen, die für die Beleuchtung von Einkaufszentren und Büros in Europa und im Pazifischen Ozean verwendet werden.

U41

Amerikanische kommerzielle Fluoreszenz 

4100K

85

Kommerzielle Seltenerd-Leuchtstofflampen werden für die Beleuchtung von Einkaufszentren verwendet. Entspricht TL84.          

TL84

Europäische kommerzielle Fluoreszenz

4100K

85

Kommerzielle Seltenerd-Leuchtstofflampen werden in Einkaufszentren und Bürobeleuchtung in Europa und den pazifischen Randgebieten verwendet.

Inka A

Wolfram-Halogenlampe (Glühlampe)

2856K

95+

Typische Glühlampe für den Metamerietest, eine Lichtquelle, die in Wohnungen oder Einkaufszentren verwendet wird.

Horizont

Wolfram-Halogenlampe (Glühlampe)

2300K 

95+

Simulieren Sie das Sonnenlicht am Morgen und den Sonnenuntergang am Nachmittag, Metamerie-Test.

WWF 

Amerikanische kommerzielle Fluoreszenz

3000.000

70

Typisch amerikanische Shopping Mall- und Bürobeleuchtung, Metamerietest.

UV

Ultraviolettes Licht

BLB

N / A

Zur Überprüfung der Wirkung von Aufhellern, Fluoreszenzfarbstoffen etc.

MV

Ultraviolettes Licht

4100K

70

Quecksilberlampen werden in einigen Einkaufszentren, Fabriken und Straßenbeleuchtungen verwendet.

MH

Ultraviolettes Licht

3100K

65

 In Einkaufszentren werden Halogen-Metalldampflampen eingesetzt. 

HPS

Ultraviolettes Licht

2100K

50

Natriumdampf-Hochdrucklampen, die in Fabriken verwendet werden.

 

3,5-F-Lichtquelle

Haus- und Hotelbeleuchtung

F light source

   Sonnenuntergangslicht, gelbe Lichtquelle, kolorimetrische Referenzlichtquelle, Farbtemperatur: 2700 K, Leistung: 40 W;

 

3.6 U30-Lichtquelle

American Store Warmes Licht

U30 light source

U30 ist die amerikanische Warmweiß-Fluoreszenz. Da die in Europa verwendete TL83-Lichtquelle nur einen Unterschied in der Farbtemperatur zwischen den beiden aufweist. U30 Lichtquelle Farbtemperatur: 3000K, Leistung: 18W Farbtemperatur.

 

4. Die Liste der häufig verwendeten Lichtquellen

5.Lichtquelle zum Farbleuchtkasten

 

Die Lichtquellenpaar-Farblichtbox wird häufig zur visuellen Bewertung der Farbechtheit von Materialien in der Textil-, Druck- und Färbeindustrie, zur Farbabstimmung und -prüfung, zur Identifizierung von Farbunterschieden und fluoreszierenden Substanzen usw. verwendet, damit die Probe, die Produktion , Qualitätsprüfung und Abnahme erfolgen unter derselben Normlichtquelle. Überprüfen Sie die Farbabweichung der Ware, um sicherzustellen, dass die Farbqualität der Ware den Anforderungen entspricht.

 

Um die Ergebnisse der Farbabstimmung genauer zu machen, sollte während der Farbabstimmung in der Standard-Farbabstimmungslichtbox kein direktes Licht von außen in den Beobachtungsbereich einfallen, um die Sicht durch externes Licht nicht zu stören.


Senden Sie Ihre Anfrage