Können Sie Polyester, Nylon, Acryl, Vinylon, Polypropylen und Spandex unterscheiden?

2021/04/12

Können Sie Polyester, Nylon, Acryl, Nylon, Polypropylen und Spandex unterscheiden?

Polyester, Acryl, Nylon, Polypropylen, Nylon, Spandex: Sechs wichtige chemische Fasern, deren jeweilige Eigenschaften im Folgenden kurz vorgestellt werden.


Senden Sie Ihre Anfrage

Können Sie Polyester, Nylon, Acryl, Vinylon, Polypropylen und Spandex unterscheiden?

 

Polyester, Acryl, Nylon, Polypropylen, Vinylon, Spandex: Sechs wichtige chemische Fasern, deren jeweilige Eigenschaften im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Polyester, acrylic, nylon, polypropylene, vinylon, spandex

#1. Polyester: steif und nicht zerknittert

 

1.1 Funktionen

Hohe Festigkeit, gute Schlagzähigkeit, Hitzebeständigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Mottenbeständigkeit, Säure- und Alkalibeständigkeit, gute Lichtbeständigkeit (nach Acryl an zweiter Stelle), 1000 Stunden Belichtungszeit, starke Retention von 60-70 %, schlechte Feuchtigkeitsaufnahme, Färben schwierig , der Stoff ist leicht zu waschen und zu trocknen und hat eine gute Formbeständigkeit. Es hat die Eigenschaften "waschbar und tragbar".

 

1.2 Zweck

Verwendung von Filamenten: Wird häufig als dehnungsarmes Garn zur Herstellung verschiedener Textilien verwendet;

Verwendung von Stapelfasern: Baumwolle, Wolle, Leinen usw. können gemischt werden, Industrie: Reifencord, Fischernetze, Seile, Filtertücher, Isoliermaterialien usw. Es ist derzeit die größte Menge an Chemiefasern.

 

1.3 Färben

Im Allgemeinen werden Dispersionsfarbstoffe zum Färben verwendet, und Hochtemperatur- und Hochdruckfärben wird verwendet.

 High temperature and pressure dyeing

#2. Nylon: stark und verschleißfest

 

2.1. Merkmale

Der größte Vorteil von Nylon ist, dass es stark und verschleißfest ist, und es ist das Beste. Geringe Dichte, leichtes Gewebe, gute Elastizität, Ermüdungsbeständigkeit, gute chemische Stabilität, Alkali- und Säurebeständigkeit.

 

Der größte Nachteil ist, dass die Sonnenbeständigkeit nicht gut ist, der Stoff nach langer Einwirkung gelb wird, die Festigkeit abnimmt und die Feuchtigkeitsaufnahme nicht gut ist, aber besser als Acryl und Polyester.

 

2.2. Zweck

Filament wird hauptsächlich in der Strick- und Seidenindustrie verwendet; Stapelfaser wird meist mit Wolle oder wollartiger Chemiefaser für Gabardine, Vanidine usw. gemischt. Industrie: Schnüre und Fischernetze, kann auch als Teppiche, Seile, Förderbänder, Siebe usw. verwendet werden.

 

2.3. Färberei

Im Allgemeinen werden Säurefarbstoffe verwendet, die bei Raumtemperatur und Druck gefärbt werden können.

Dyeing at room temperature and pressure

#3. Acryl: voluminös und lichtecht

 

3.1 Einführung

 

Die Leistung von Acrylfasern ist der von Wolle sehr ähnlich, daher wird sie als "synthetische Wolle" bezeichnet.

Molekulare Struktur: Acrylfaser ist einzigartig in der inneren Struktur von Oita und zeigt eine unregelmäßige spiralförmige Konformation, und es gibt keinen strengen Kristallisationsbereich, aber es gibt Anordnungen hoher und niedriger Ordnung. Aufgrund dieser Struktur hat Acrylfaser eine gute Wärmeelastizität (verarbeitbares Bauschgarn), Acrylfaser hat eine geringe Dichte, die kleiner als Wolle ist, und der Stoff hat eine gute Wärmespeicherung.

 

3.2 Funktionen

Sonnenlichtbeständigkeit und Witterungsbeständigkeit sind sehr gut (Platz 1), schlechte Feuchtigkeitsaufnahme und schwierig zu färben.

 

Reine Acrylnitrilfaser hat eine kompakte innere Struktur und eine schlechte Tragbarkeit. Daher werden das zweite und dritte Monomer hinzugefügt, um seine Leistung zu verbessern. Das zweite Monomer verbessert die Elastizität und den Griff, und das dritte Monomer verbessert die Färbbarkeit.

 

3.3 Zweck

Hauptsächlich für den zivilen Gebrauch, kann es rein oder gemischt sein, um eine Vielzahl von Wolle, Wolle, Decken, Sportbekleidung herzustellen; auch: Kunstpelz, Plüsch, Bauschgarn, Schlauch, Sonnenschirmtuch etc.

 

3.4 Färben

Im Allgemeinen werden kationische Farbstoffe verwendet, die bei Raumtemperatur und Druck gefärbt werden können.

Dyeing at room temperature and pressure

#4. Vinylon: Wasserlösliche Feuchtigkeitsaufnahme

 

4.1 Funktionen

Das größte Merkmal von Vinylon ist seine hohe Feuchtigkeitsaufnahme, die beste synthetische Faser, und es ist als "synthetische Baumwolle" bekannt. Die Festigkeit ist schlechter als die von Nylon und Polyester, und die chemische Stabilität ist gut. Es ist nicht beständig gegen starke Säuren und Laugen. Sonnenlichtbeständigkeit und Witterungsbeständigkeit sind ebenfalls sehr gut, aber es ist beständig gegen trockene Hitze, aber nicht feuchte Hitze (Schrumpfung), Elastizität, der Stoff knittert leicht, die Färbung ist schlecht und die Farbe ist nicht hell.

 

4.2 Zweck

Multi-Cotton-Mischungen: Musselin, Popeline, Cord, Unterwäsche, Canvas, Planen, Verpackungsmaterialien, Arbeitskleidung usw.

 

4.3 Färben

Direktfarbstoffe, Reaktivfarbstoffe, Dispersionsfarbstoffe usw. können alle Vinylon färben, aber die Farbtiefe ist gering.

Direct dyes, reactive dyes and disperse dyes can be dyed

#5. Polypropylen: leichte Qualität zum Warmhalten

 

5.1 Funktionen

Polypropylenfasern sind die leichtesten Fasern unter den üblichen Chemiefasern. Es nimmt kaum Feuchtigkeit auf, hat aber eine gute Dochtwirkung, hohe Festigkeit, stabile Gewebegröße, gute Abriebfestigkeit und gute chemische Stabilität. Aber: schlechte thermische Stabilität, nicht sonnenbeständig, alterungsanfällig und spröde.

 

5.2 Zweck

Kann Socken, Moskitonetze, Steppdecken, warme Polster, nasse Windeln usw. stricken. Industrie: Teppiche, Fischernetze, Leinwände, Schläuche, medizinische Bänder anstelle von Baumwollgaze und Hygieneprodukte.

 

5.3 Färben

Polypropylen ist schwierig zu färben und wird nach der Modifizierung mit Dispersionsfarbstoffen gefärbt.

Disperse dye dyeing

#6. Spandex: elastische Faser

 

6.1 Funktionen

Spandex hat die beste Elastizität, die schlechteste Festigkeit, eine schlechte Feuchtigkeitsaufnahme und eine gute Lichtbeständigkeit, Säurebeständigkeit, Alkalibeständigkeit und Abriebfestigkeit. Spandex ist eine hochelastische Faser, die für dynamische und bequeme Hochleistungskleidung notwendig ist. Spandex kann 5-7 Mal länger als die ursprüngliche Form gedehnt werden, sodass es angenehm zu tragen ist, sich weich anfühlt, faltenfrei ist und immer die ursprüngliche Kontur beibehalten kann.

 

6.2. Zweck

Spandex wird aufgrund seiner Eigenschaften häufig in Unterwäsche, Damenunterwäsche, Freizeitkleidung, Sportbekleidung, Socken, Strumpfhosen, Bandagen und anderen Textilbereichen und medizinischen Bereichen verwendet.

 

6.3 Färben

Spandex ist auch schwer zu färben und kann jetzt mit Säurefarbstoffen mit Spandex-Färbemittel gefärbt werden.


Senden Sie Ihre Anfrage